eco print » Emissionsvermeidung

Generell setzt eco-print auf die Vermeidung oder Reduzierung von Emissionen.

Alkoholfreier Offsetdruck

Hierbei wird auf den zusatz von Isopropyalkohol im Feuchtwasser der Druckmaschinen gänzlich verzichtet. Der Druckprozess ist somit VOC-frei.

Chemikalieneinsatz

Chemie ist im Druckprozess leider unvermeidlich. Nötig wird der Einsatz und erfolgt z. B.

  • als Reinigungsmittel für die Farbwalzen der Druckmaschinen und farbübertragenden Gummitücher
  • Hilfsmittel für Druckplatten (Gummierungen, Druckplattenreiniger)
  • Weitere Reinigungsmittel

Einsatz mit Maß Wir haben intern die Prozesse auf ihre Umweltverträglichkeit hin optimiert. Dies bedeutet im einfachsten Fall, den Einkauf von emissionsarmen, höhersiedenden Öko-Reinigungsmitteln. Gleichzeitig wird der Chemikalienverbrauch insgesamt überwacht und Reinigungsprogramme von Maschinen auf niedrige Verbrauchswerte abgestimmt. Somit wird der unnötigen Verschwendung von Chemikalien effektiv entgegengewirkt. Sämtliche benötigten Chemikalien werden nachweislich sachgerecht entsorgt.

Durch den Einsatz von chemiearmen Druckplattenentwicklungssystemen oder prozessfreien Druckplatten können relevante Mengen an entsorgungspflichtigen Chemikalien (Entwicklerlauge und Gummierung) eingesparte oder gänzlich vermieden werden. Zudem werden bis zu 75% an Frischwasser zum Auswaschen der Druckplatten eingespart.