eco print » Klimaschutz

Seit Beginn der Industrialisierung wird die Atmosphäre in immer stärkerem Ausmaß durch von Menschen verursachte Emissionen belastet. Die ausgestoßenen Gase, insbesondere Kohlendioxid (CO2), umschließen die Erde wie eine Hülle und bewirken einen hausgemachten Treibhauseffekt, der nachweislich zu Klimaveränderungen führt, mit wahrscheinlich sehr belastenden bis katastrophalen Folgen – wenn es nicht gelingt den weiteren Anstieg der Treibhausgaskonzentration zu stoppen und mit Hilfe der Natur (Ozeane und Wälder/Pflanzen) die bereits erreichte CO2-Konzentration wieder abzusenken.

eco-print unterhält eine Umweltallianz mit "PrimaKlima weltweit e.V.". Diese finanziert und fördert Aufforstungsmaßnahmen als wichtigen Beitrag zur Reduzierung des Treibhauseffekts. Jeder Baum entzieht der Atmosphäre in seiner Wachstumsphase CO2. Das Prinzip der Photosynthese (der biochemische Grundvorgang in allen grünen Pflanzen) ist bereits viele Millionen Jahre alt: Bäume spalten das CO2 der Luft, speichern den Kohlenstoff (C) in ihrer Biomasse und setzen Sauerstoff (O2) frei. Eine 30m hohe Buche hat im Laufe ihrer Wachstumszeit der Luft ca. 10 t CO2 entzogen. Die deutliche Vergrößerung der globalen Waldfläche würde zu einer starken Entlastung bei der Treibhausgasproblematik und damit der Klimaproblematik führen.